Neuausrichtung der Wohnungsbau- und Servicegesellschaft mbH

Neuausrichtung der Wohnungsbau- und Servicegesellschaft mbH

Beitrag vom 04. September 2022


Mit einem Antrag schlug die CSU am 28.07.2022 eine durchaus zu betrachtende Neuausrichtung der Wohnungsbau- und Servicegesellschaft mbH in Neumarkt vor. Leider sollen mit dieser Ausrichtung nicht nur überfällige Sanierungs- und Baumaßnahmen, sondern auch weitere Aufgaben aus dem Liegenschaftsamt wie die "Auswahl der Mieter" oder die "Überwachung der Mieteinnahmen" in die WBS ausgelagert werden.

Philipp Schmidt, Stadtratsmitglied, meint dazu:

Eine solche Auslagerung führt lediglich zu einem weiteren Vertrauensverlust in die Verwaltung. Nicht nur, dass damit ein besonders empfindlicher Datenbestand an ein Unternehmen ausgelagert wird, so soll auch die "Wirtschaftlichkeit" von städtischen Wohnungen in den Vordergrund rücken. Das ist nicht akzeptabel.

Es ist und muss Aufgabe der Stadt als Ganzes bleiben nicht nur sozialen Wohnraum bereit zu stellen, sondern eben auch für finanziell schwächer Gestellte diesen Wohnraum zu ermöglichen. Eine Beurteilung nach „Wirtschaftlichkeit“ darf dabei kein Fokus sein und auch nicht die Auslagerung von solch sensiblen Daten.

Das Liegenschaftsamt und alle dortigen Angestellten haben über die letzten Jahre ihr Bestes geleistet um die Aufgaben verantwortungs- und vertrauensvoll zu bewältigt und diese Aufgaben sind auch weiterhin dort hervorragend aufgehoben.

Lediglich die Umsetzung von Neubau, Sanierung und Modernisierung kann verstärkt in die GmbH ausgelagert werden. Dadurch ließe ich bürokratieärmer und ggfs. effizienter arbeiten. Alles andere ist bereits in guten Händen und muss auch im direkten Wirkungsbereich der Stadt bleiben.

 

Nächster Termin:

Alle Termine

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden

Themen

Von A wie Abrüstung bis Z wie Zuzahlungen. Was ist das Problem? Was ist unsere Kritik? Was sind unsere Vorschläge? Das lesen Sie in kurzen Texten zu wichtigen Themen unserer Arbeit.

Weiterlesen