IDAHOBIT 2020 - Für eine befreite, queere Gesellschaft!

IDAHOBIT 2020 - Für eine befreite, queere Gesellschaft!

Beitrag vom 17. Mai 2020


Fast jede Person aus der LGBTQI* Community hat bereits Erfahrung mit Hassrede und Gewalt gemacht. Es wird Zeit dagegen anzukämpfen.

Auch wenn insbesondere durch die Queeren Bewegungen schon viel erreicht wurde, reicht das noch nicht.

Eine komplette Gleichstellung mit heterosexuellen Menschen ist noch nicht passiert.

Daher ist es umso wichtiger, weiter für queere Rechte zu kämpfen.

Denn das Problem sind nicht die Personen der LGBTQI* Community, sondern jene, die noch immer an veraltete Weltanschauungen und Heterosexualität als gesellschaftliche Norm festhalten. Sei es die neue Rechte, Konservative oder religiöse Fundamentalist*innen.

Nächster Termin:

Alle Termine

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden

Themen

Von A wie Abrüstung bis Z wie Zuzahlungen. Was ist das Problem? Was ist unsere Kritik? Was sind unsere Vorschläge? Das lesen Sie in kurzen Texten zu wichtigen Themen unserer Arbeit.

Weiterlesen