1. Mai - Systemrelevante Jobs entsprechend bezahlen

1. Mai - Systemrelevante Jobs entsprechend bezahlen

Beitrag vom 01. Mai 2020


Die aktuelle Lage zeigt uns deutlich, welche Berufe nicht nur systemrelevant, sondern auch unabdingbar sind.

Es ist eine Schande, dass insbesondere in der Pflege und im Einzelhandel die Arbeitsbedingungen und -zeiten teils schlecht und der Lohn viel zu niedrig ist.

Denn ihr seid diejenigen, die nicht nur in der Coronakrise, sondern auch in anderen Zeiten einen unbezahlbaren Dienst an der Gesellschaft leisten.

Wir sagen ganz klar, dass ein einfaches und heuchlerisches « Danke » der neoliberalen Eliten nicht reicht und auch zynisch ist. Denn genau diese haben in Diversen Regierungskonstellationen dafür gesorgt, dass der Pflegebereich kaputt gespart und privatisiert wurde und der Einzelhandel zu einem Bereich des Lohndumpings und befristeter Verträge geworden ist.

Es muss ein langfristiges Umdenken und eine bessere Wertschätzung der systemrelevanten Berufe geben.

Daher fordern wir neben einem Risikoaufschlag von 500€ monatlich einen Mindestlohn von 13€, flächendeckende Tarifverträge, sowie das Ende von Befristungen.

Da der diesjährige 1. Mai nicht kämpferisch begangen werden kann, lasst uns jeden Tag zum Kampftag der internationalen Arbeiterklasse machen! Lasst uns jeden Tag zum 1. Mai machen!

Nächster Termin:

Alle Termine

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden

Themen

Von A wie Abrüstung bis Z wie Zuzahlungen. Was ist das Problem? Was ist unsere Kritik? Was sind unsere Vorschläge? Das lesen Sie in kurzen Texten zu wichtigen Themen unserer Arbeit.

Weiterlesen