Regionale Kreisläufe stärken

Regionale Kreisläufe stärken

Beitrag vom 03. März 2020


Handwerksbetriebe im klein- und mittelständigen Bereich sind das Rückgrat der Wirtschaft in Neumarkt. Durch die Digitalisierung, zunehmender Bürokratie und Preisdumping sind diese Betriebe aber gefährdet. Dem wollen wir entgegenwirken.

Unser Ziel ist es das lokale Handwerk noch stärker in den regionalen Kreislauf einzubinden und damit auch die öffentliche Nahversorgung zu sichern. Für uns gehören dazu auch alle landwirtschaftlichen Betriebe. Diese sind durch ein verändertes Kaufverhalten und teils notwendigen Änderungen im Umweltschutz aber zunehmend unter Druck aber ein wichtiger Teil der Lösung. Und gerade Familien- oder Kleinhöfe müssen immer häufiger aufgeben.

 

Unser Ziel ist es deshalb:

  • Durch geeignete und verbindliche Vergabekriterien das lokale Handwerk stärken, soziale Mindeststandards sicherstellen und Lohndumping vermeiden
  • Vergabe von Gewerbegebieten vorranging an Kleinbetriebe
  • Unterstützung regionaler Unternehmen mittels gemeinsamer Kreisläufe und Schaffung einer stärkeren Zusammenarbeit über REGINA als Kompetenzzentrum, auch in Digitalisierungsfragen
  • Unterstützung der landwirtschaftlichen Betriebe durch gemeindeeigene Verkaufsstelle
  • Schaffung von Unterstützungsstellen in Bezug auf Bürokratie und Digitalisierung ganz speziell für landwirtschaftliche Betriebe

 

Nächster Termin:

LINKER Stammtisch
Do, 20. August 2020 - 18:00 Uhr
Der Veranstaltungsort wird zeitnah bekanntgegeben

Alle Termine

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden

Themen

Von A wie Abrüstung bis Z wie Zuzahlungen. Was ist das Problem? Was ist unsere Kritik? Was sind unsere Vorschläge? Das lesen Sie in kurzen Texten zu wichtigen Themen unserer Arbeit.

Weiterlesen