Ökologische Verkehrswende statt Verkehrschaos

Ökologische Verkehrswende statt Verkehrschaos

Beitrag vom 11. Februar 2020


Ökologische Verkehrswende statt Verkehrschaos

Die aktuelle Verkehrspolitik ist hauptsächlich auf Autos ausgelegt. Ständig werden neue Parkplätze und Tiefgaragen geschaffen, damit Grünflächen zubetoniert und Radfahrer*innen der Platz genommen. Für eine Stadt, die sich selbst "nachhaltig" nennt ist das eine überaus fragwürdige Praxis und bedarf dringend einer neuen Vision. Statt mehr Autos will DIE LINKE mehr Räder.
DIE LINKE hat deshalb ein gesamtheitliches und neues Verkehrskonzept mit diversen Lösungen und Erweiterungen geschaffen, um nicht nur der Nachhaltigkeitsstrategie der Stadt Rechnung zu tragen, sondern auch den allgemeinen ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.

Für DIE LINKE. Neumarkt bedeutet das konkret:
- Parkplätze innerorts weiter reduzieren und bestehende Parkplätze am Stadtrand durch ein Shuttle-Bus-System anbinden, z. B. die Parkplätze bei den Jurahallen
- Die Innenstadt autofrei zu gestalten (Busse und Taxis ausgeschlossen)
- die Fußgängerzone in der Innenstadt deutlich ausweiten und mit einer altersfreundlichen und behindertengerechten Umgestaltung verbinden
- die Umsetzung einer variablen Linienführung der Stadtbusse beginnend mit einer Ringlinie um dezentral liegende Einrichtungen wie CAH, Schlossbad, Ärztezentrum etc. zu verbinden
- die Ausweitung der Fahrzeiten der Stadtbusse bis 20 Uhr und am Wochenende
- die grundsätzliche Umgestaltung aller Ampel und Fußgängerüberwege nach behindertengerechten Standards
- alle Nebenstraßen und Wohngebiete grundsätzlich mit Tempo-30-Zonen ausstatten
- und ganz speziell: Mühlstraße von Karl-Speier-Straße bis Weiherstraße und Seelstraße von Sandstraße bis Mühlstraße umbauen zu ausleitenden Einbahnstraßen um den Verkehrsfluss vor dem neuen Schloßbad zu verbessern

Nächster Termin:

Alle Termine

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden

Themen

Von A wie Abrüstung bis Z wie Zuzahlungen. Was ist das Problem? Was ist unsere Kritik? Was sind unsere Vorschläge? Das lesen Sie in kurzen Texten zu wichtigen Themen unserer Arbeit.

Weiterlesen