Wirtschaftlich stark – sozial schwach!

Wirtschaftlich stark – sozial schwach!

Beitrag vom 05. Februar 2020


Knapp 166 Millionen Euro beträgt Neumarkts Haushalt 2020. Viel Geld, mit dem sich viel anfangen ließe. Noch erhält die Stadt hohe Einnahmen aus der Gewerbesteuer, die Frage ist nur wie lange. Umso wichtiger ist es nachhaltige und zukunftsorientierte Entscheidungen jetzt zu treffen. Nur diese treffen können langfristig den sozialen Frieden und die Teilhabe auch in schwierigen Zeiten erhalten und ausbauen. Dabei geht es vor allem um Generationengerechtigkeit, ein revolutionäres, themenübergreifendes Konzept, das bei Entscheidungen stets das Wohlergehen der kommenden Generationen mitgedacht wird.

Bis 2023 werden die Rücklagen der Stadt auf ein 10tel geschrumpft sein, die langfristigen Auswirkungen vom Schloßbad oder der Hochschule noch nicht mitgedacht. Deshalb wollen wir jetzt soziale Investitionen tätigen um die Stadt auf einen sozialen und ökologischen Weg bringen.

  • Dafür möchten wir:
  • ein günstiges, städtisches Studentenwohnheimes bauen um Wettbieten über Wohnungen zu verhindern, wenn der Campus errichtet worden ist,
  • die Fahrzeiten des Busverkehrs innerhalb Neumarkts sowie in die umliegenden Gemeinden verbessern und ausweiten,
  • eine städtische Einrichtung schaffen die warme und gesunde Mahlzeiten für Bedürftige, KiTas, KiGas und Schulen bereit stellt,
  • endlich die Altstadt barrierefrei gestalten und umbauen lassen,
  • zwei Vollzeitstellen zur Betreuung von Obdachlosen und Suchtkranken schaffen um die Rehabilitierung zu erleichtern und
  • Randbezirke mittels ÖPNV endlich richtig anbinden.

Nächster Termin:

Alle Termine

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden

Themen

Von A wie Abrüstung bis Z wie Zuzahlungen. Was ist das Problem? Was ist unsere Kritik? Was sind unsere Vorschläge? Das lesen Sie in kurzen Texten zu wichtigen Themen unserer Arbeit.

Weiterlesen