Neumarkt für Menschlichkeit und Frieden!

Datum: Sa, 13. April 2019 - 16:00 Uhr
Ort: Neumarkt, Bahnhof


Die Zahl der Menschen, die vor Krieg, Konflikten und Verfolgung fliehen, war noch nie so hoch wie heute. 2019 gibt es über 200 gewaltsame Konflikte, fast 70 Millionen Menschen befinden sich weltweit auf der Flucht. Um ein Zeichen für den Frieden zu setzen finden zur Osterzeit auf der ganzen Welt Friedensmärsche statt und dieses Jahr auch in Neumarkt.

Parallel dazu werden genau diese Menschen, denen der Krieg alles genommen hat und die sich auf der Suche nach Frieden befinden, Opfer von rassistischer Gewalt. Jährlich gibt es in Deutschland über 20.000 rechtsmotivierte Straftaten. Ein Grund dafür ist die gesellschaftliche Hetze, die von Parteien wie der AfD betrieben wird.

Deren Jugendverband, die "Junge Alternative", plant am selben Tag eine Informationsveranstaltung im Restaurant Plitvice in Neumarkt. Dies haben wir zum Anlass genommen, unseren Friedensmarsch vor den Türen der Gaststätte enden zu lassen, denn eines ist klar: für rechten Hass ist in Neumarkt kein Platz.

Der Friedensmarsch startet am Samstag, den 13. April, um 16 Uhr am Bahnhof Neumarkt und führt mit einem kleinen Zwischenstopp vor dem Neumarkter Rathaus bis zur Spitalgasse, wo die Rassist*innen der JA versuchen, ihren Hass weiter unter die Leute zu bringen.

Kommt mit uns und setzt ein Zeichen für den Frieden, Menschlichkeit und gegen Hass, Rassismus und Faschismus. Wir sind mehr!

Nächster Termin:

Alle Termine

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden

Themen

Von A wie Abrüstung bis Z wie Zuzahlungen. Was ist das Problem? Was ist unsere Kritik? Was sind unsere Vorschläge? Das lesen Sie in kurzen Texten zu wichtigen Themen unserer Arbeit.

Weiterlesen